INTERCAMBIO EN ALEMANIA

 

Nuestras alumnas Lucía e Irene nos cuentan en Alemán su experiencia en el intercambio a Alemania. 

Meine deutsche Reise

Von 9. April bis 16. April war ich in einen Austausch in Deutschland. Ich wollte diese Reise wirklich machen, weil ich die deutsche Sprache mag und ich das Land kennen wollte.

Obwohl die Mädchen, Franzi und Lisi vorher nach Spanien gekommen sind, sind wir in ein neues Land gegangen, das wir nicht kannten.

Die Flugreise war erschreckend für mich aber es war schnell, kurz und ohne Probleme.

Ich war bei Franzi und als ich dort angekommen bin, sind wir in ein gutes Restaurant essen gegangen.

Obwohl ich lieber spanisches Essen als deutsches Essen mag, war das Essen dort sehr lecker.

Wir sind am dritten Tag in die Schule gegangen. Die Schule ist kleiner als unsere Schule aber es hat viele Klassenzimmer. Die Unterrichtsstunden sind sehr kurz ,aber  sie beginnen um 8 Uhr am Morgen .

Außerdem ist der Unterricht sehr interessant, weil sie keine Bücher hatten und die Lehrer sehr aktiv waren.

Dort war mein Lieblingsfach Politik, weil ich finde, dass es wunderbar ist. Im Unterricht sprechen sie über aktuelle Themen wie soziale Netzwerke oder Terrorismus.

Die Stadt Heidelberg ist wunderschön. Es fließt der Neckar in Mitte der Stadt. Die Schule war auf der anderen Seite des Flusses und unser Haus war in der Altstadt.

Ich glaube, dass die Altstadt einer der besten Orte in der Stadt ist. Es gibt eine Straße voller Geschäfte und Restaurants. Es gibt auch die Alte Brücke, worauf man den Fluss überqueren kann.

Jeden Tag sind wir zur Schule und nachmittags alle zusammen in die Stadt gegangen. Wir haben immer Eis nach der Schule gegessen. Obwohl ich im Unterricht nichts verstanden habe, bin ich froh, dass ich die Schule besuchen konnte.

Am Abend sollten wir ausruhen und Serien mit der Familie anschauen. In meiner Familie haben wir eine Serie von Ärzte gesehen, die wir alle mögen. Es heißt Die Jungen Ärzte.

Wir hatten zwei Spanischstunden. Einmal sind wir zum Schloss gegangen und das andere Mal sind wir Bowling spielen gegangen.

Zum Schluss sind wir am Samstag ins Schloss und am Nachmittag zu einer Geburtstagsfeier gegangen.

Am Sonntag sind wir Tretboot auf dem Neckar gefahren. Am Abend war super, weil wir auf einer Tanzparty getanzt haben. Alle jungen Leute tanzten dort, es war sehr lustig.

Wir hatten viel Spaß. Wir kommen im Sommer mit großer Begeisterung zurück.

Lucía 

Eine Woche in Heidelberg.

 Vor einem Monat bin ich nach in Heidelberg mit drei Mitschülerinnen gegangen. Wir sind zum Unterricht in die Schule fünf Tage gegangen und sie war ganz anders. Das Wochenende war sehr unterhaltend und  wir  haben Heidelberg besichtigt. Am Samstag haben wir ein Schloss angesehen und am Sonntag sind wir Tretboot gefahren.

Es war warm, aber  an einem Tag hat es geregnet. Heidelberg war sehr schön und alle waren sehr angenehm und freundlich. Das war eine unglaubliche Erfahrung.

 Irene 

   

 

Contáctenos

Laude Fontenebro Junior School: (Infantil)
C/ Arroyo del Osea, s/n.
(28400) Collado Villalba (Madrid)

Laude Fontenebro Senior School:
(Primaria, Secundaria y Bachillerato)
C/ Colonia del Redondillo, 8

(28411) Moralzarzal (Madrid)


Formulario de contacto

Close